Treré Ca More Ravenna Rosso IGT 2022

Ca More ein Cuvée aus Sangiovese und Syrah, kräftig und fruchtbetont aus der Emilia-Romagna

Beschreibung:
Intensives Rubinrot. Ein Hauch von Kirsche, Brombeere, Veilchen und Rose auf einem zart würzigen Hintergrund und leichten Anklängen von Minze und Brennnessel. Der Auftakt am Gaumen ist weich und schmeichelnd. Die fruchtige Dichte und die florale Finesse vereinen sich mit einem Tannin von unfühlbarer Wahrnehmung. Vollmundig mit angenehmen Nachhall.

Serviervorschlag:
Passt sehr gut zu dunklem Fleisch wie Rouladen oder Rinderbraten. Auch zu Pasta oder Käse.

Die Philosophie von Trerè: Gemalte Kunst auf dem Etikett, handwerkliche Kunst in der Flasche. Die erfahrenen Hände vom Familienbetrieb Trerè in der dritten Generation erschaffen diese typischen Weine aus der Emilia Romagna. Die Weine sind optisch und geschmacklich ein Genuss und haben einen einzigartigen und hohen Wiedererkennungswert.

8,90 inkl. MwSt.

Enthält 19% MwSt.
Inhalt: 0,75 L (Grundpreis: 11,87 / 1 L)
zzgl. Versand

4 vorrätig

So erhalten Sie Ihre Bestellung

Am Ende des Bestellvorgangs können Sie entscheiden, wie Sie die Ware erhalten möchten

Abholung im Laden

Sie können Ihre Bestellung fertig zusammengestellt in unserem Geschäft abholen.

Persönliche Lieferung

Ab einem Bestellwert von 85 Euro liefern wir die Ware in Königsbrunn persönlich.

Versand

Innerhalb Deutschlands können wir Ihnen Ihre Bestellung gegen eine Versandgebühr von 8,50 Euro mit DHL zusenden. Ab 90 Euro Bestellwert liefern wir versandkostenfrei.

Weitere Informationen

Produktgruppe

Wein

Anbaugebiet

Emilia-Romagna

Herkunftsland

Italien

Hersteller

Treré

Kategorie

Rotwein

Rebsorten

Sangiovese und Syrah

Klassifizierung

IGT

Geschmack

trocken

Alkoholgehalt

14% Vol.

Trinktemperatur

16 -18°C

Verschlussart

Korken

Größe

0,75 l

Ausbau

Edelstahl

Haltbarkeit

ca. 2027

Allergenhinweis

enthält Sulfite

Inverkehrbringer

Azienda Vinicola Trerè, Via Casale 19, 48018 Faenza (Ra)- Italien

Über den Hersteller

Azienda Agricola Trerè

Der Weingut Trere wurde in den frühen 60er Jahren gegründet. Der Gründer, Valeriano Trerè, war immer ein Bauer. Der Familientradition folgend, hatte er die Möglichkeit und den Wunsch seinen eigenen Betrieb mit 14 Hektar auf den Hügeln von Faenza zu starten. Eine italienische Stadt in der norditalienischen Emilia-Romagna gelegen, die vor allem durch Keramiken bekannt ist. Er begann die ersten drei DOC-Weine der Region Albana, Trebbiano und Sangiovese herzustellen. Heute hat seine Tochter die Leitung der kleinen Kellerei übernommen und konzentriert sich auf den Anbau edler Trauben mit niedrigem Ertrag, um Wein von hoher Qualität zu erzeugen. Jetzt sind sie in der dritten Generation: auch Massimiliano (der Sohn) arbeitet mit Leidenschaft und großer Liebe in der Familiengesellschaft.
Philosophie: Trerè ist ein Winzer auf den schönen Hügeln von Faenza. Fünfzig Jahre Geschichte und große Leidenschaft für die Weine. Sie produzieren moderne Weine, die kontinuierlich die Qualität verfolgen.

Produktempfehlungen